Härzlech wiukomme

 

Wir suchen eine Dirigentin/einen Dirigenten

 

Der Frauenjodelchor Bumbach besteht aktuell aus 32 singfreudigen, motivierten, stolzen und geselligen Frauen zwischen 18 und 74 Jahren. Mit grossem Elan treffen wir uns jeweils am Donnerstag um 20.15 Uhr im Schulhaus Bumbach zur Singprobe. Unser Proben- und Auftrittsplan ist beschaulich. Gerne zeigen wir unser Können und geben Lieder aus dem Repertoire zum Besten, sei dies am Jodlerfest, Jodlertreffen oder einem Gastauftritt. Alle zwei Jahre findet unser Jahreskonzert mit Theater in der Alpenrose Bumbach statt. Im Sommer organisieren wir jeweils das Burezmorge, wobei unser musikalisches Können im Hintergrund steht. Ende Jahr bevorzugen wir es dann wieder zu singen und organisieren ein Kirchenkonzert. Wir sind offen für Neues und dafür suchen wir DICH:

 

Aufgaben und Verantwortlichkeiten

• Leiten von Proben und Auftritten

• Zusammenarbeit mit Musikkommission

• Auswahl und Einübung des Repertoires

• Förderung und musikalische Weiterentwicklung des Chors

 

Anforderungen

• Umfassendes Wissen über musikalische Interpretation

• Fähigkeit zur Motivation und Führung

• Kommunikationsfähigkeiten

• Flexibilität und Anpassungsfähigkeit

 

Haben wir dein Interesse geweckt und du könntest dir vorstellen, mit uns Geschichte zu schreiben? Über deine Kontaktaufnahme mit unserer Präsidentin Renate Oberli

(079 632 36 21) würden wir uns riesig freuen.

 

Mit jodlerischem Gruss Frauenjodelchor Bumbach

Download
dirigentennachfolge.pdf
Adobe Acrobat Dokument 22.5 KB

Am Sunntig, 23. Juni 2024 fingt üses aujährleche u beliebte Burezmorge statt.

 Witeri Infos unger "Aktuelles".

 

Mir fröienis am Hohgant OpenAir 2024 dörfe derbi dsi.

Witeri Acts: Fäaschtbänkler, Florian Ast, Backwood, BBR Boogie Blues & RocknRoll,

Rock Out, Dave & the Dudes, Brassianer u.v.m.

 

Am 5. Januar 2025 hi mir d'Ehr bim Neujahrskonzert im KKL Luzern dörfe mitzmache. Mir fröenis sehr.

 

Danke für öie Bsuech uf üsere Site.

 

"Ar Ämme"

Ghörsch du das Rusche dert ungrem Schnee?

Das fröhleche Gurgle, ganz lys chasch's vernäh:

Zwüsche Wurzle u Stiene, da springt sie verby.

Wär gumpet dür d'Matte? S'muess d'Ämme sy!

Gar lang het si planget i Schnee u Ysch ufe Früehligssunneschyn.

Itz ma si nümm gwarte, isch nümmeh z'ha,

fräch schumet u sprützt si, laht d'Früüd la gah!

 

Zwischen Hohgant und Schybegütsch, in der Gemeinde Schangnau sind wir Zuhause. Der wunderschönen Berglandschaft des obersten Emmentals mit den grünen Weiden, den schroffen Felswänden und den Schluchten der wilden Emme fühlen wir uns eng verbunden, sei es bei unserer Arbeit oder in der Freizeit. Dieser Verbundenheit können wir beim gemeinsamen "Jutze u Singe" Ausdruck verleihen. Als reine Frauenjodelgruppe pflegen wir das traditionelle Liedgut ebenso wie neuere, weniger bekannte Kompositionen. Hin und wieder wagen wir uns aber auch an Melodien, die uns in andere Musikrichtungen führen; Hauptsache, wir können uns und unsere Zuhörer damit berühren und erfreuen!

 

"Mis Chörli"

Es fragt mi nid nach Bruef u Stang, nach aut u jung, nach arm u rych. Es fragt nid nach mim Heimatland, o wini usgseh, das isch glych. Was i möcht gäh, si ds Härz u ds Gmüet zum Singe, mi Früüd a Takt u reiner Harmonie. Viu angers muess i gar nit mitmer bringe, mis Chörli ma mi eifach wini bi!

 

Zur Zeit zählt unser Chor 32 aktive Sängerinnen. Nebst dem Erreichen musikalischer Ziele sind Freundschaft, Hilfsbereitschaft und Geselligkeit wichtige Stützen unseres Vereins. Jährlich führen wir im Wechsel mit dem JK Bumbach im Frühling mehrere Konzert/Theaterabende und im Herbst einen Jodlerabend durch. Zudem findet im Juni jeweils das von uns durchgeführte Burezmorge statt.